Int. Bergrennen Trier
Daten (Stand 2011):

Veranstaltung: Bergrennen / Hillclimb
Veranstalter: Racing Team Trier 1967 e.V. im ADAC
Land: Deutschland / Rheinland-Pfalz

Die Strecke entspricht der Version, die 2011 gefahren wurde, sie ist Teil der Kreisstraße 82 von Fell nach Thomm.

Länge: 3.715 Meter
Höhenunterschied: 223 Metern
durchschnittliche Steigung: 6,27 %.

Das Bergrennen Trier war, bis zur letzten Veranstaltung 2011, das einziges Bergrennen in deutschland, das zur FIA Berg-EM zählte. Zwar ist die von der FIA vorgegebene Streckenlänge von min. 5 Km nicht gegeben, aber da sich der Veranstalter verpflichtet 3 Wertungsläufe durchzuführen, wurden die geforderten 10 Km für die Veranstaltung eingehalten und somit das EM Prädikat vergeben. Nach dem Entschluss des Veranstalters, das Trierer Bergrennen 2012 abzusagen und auch weiterhin nicht mehr durchzuführen, ging das FIA-EM Prädikat 2013 an das Glasbachrennen, in Thüringen.

Der absolute Streckenrekord liegt bei 1:29,786 Sekunden, was einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 148,954 km/h entspricht.
Die Rekordzeit wurde im Jahr 2010 von Simone Faggioli auf einem Osella FA30 F3000 gefahren.
Den Streckenrekord für Tourenwagen hält seit 2011 Georg Plasa auf BMW 134 V8 Judd, mit 1:38,783 sec.
empfohlene Einstellungen:

Formula Truck 2013:
-------------------------
- TEST DAY
- PIVATE TESTING -> ON

Viel Spass
renntom
   
Jetzt einfach, schnell und sicher online bezahlen � mit PayPal.
   
Leider gab es im Nov. 2017 probleme mit dem alten Kommentar Script, wesshalb alle bis dato geschriebenen Kommentare nicht mehr angezeigt werden können.

Kommentare (0)

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
Um den Kommentar zu senden, tragen Sie bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»
Dieses Kommentarformular wurde mit dem GentleSource Kommentar-Script erstellt. Es kann in PHP- oder HTML-Dateien eingebunden werden und erlaubt Besuchern, Kommentare zu einer Website zu schreiben.

PHP Scripte   Fahrverbot   Ordnungswidrigkeit